Linz, 30. Juni 2017

Sommer, Sonne, Baukultur: Sommerfest der Ziviltechniker

Landtagsabgeordneter Alfred Frauscher, Präsident Rudolf Kolbe, Bundesrat Klaus Fürlinger, Landtagspräsident Adalbert Cramer © eventfoto.at

Knapp 300 Gäste folgten der Einladung der Ziviltechnikerkammer und feierten am 29. Juni das alljährliche Sommerfest in der Étage Lumière der Tabakfabrik. Unter den Besuchern zeigten sich auch zahlreiche prominente Gäste.

Unter dem Motto „Sommer, Sonne, Baukultur“ genossen die Ziviltechniker am Donnerstagabend das Sommerfest ihrer Kammer. Selbstverständlich nutzen auch viele Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur die Gelegenheit zum Feiern. Die Wetterbedingungen waren perfekt, so stand einem wunderbaren Fest mit interessanten Gesprächen und neuen Kontakten nichts im Weg.

„Im europäischen Rahmen wird es immer wichtiger, als Freiberufler unabhängig zu agieren. Nur so kann für Qualität garantiert werden. Auch kammerintern ist der Zusammenhalt äußerst erfreulich: Unsere Kammer ist die erste Interessensvertretung, die öffentlich Stellung zum Gesetzesentwurf des Bundesvergabegesetzes bezogen hat“, betonte Präsident Rudolf Kolbe in seinen einleitenden Grußworten.

Unter den Ziviltechnikern zeigten sich unter anderem auch Bundeskammerpräsident Architekt Christian Aulinger, Bundesrat Klaus Fürlinger, Landtagspräsident Adalbert Cramer, Landtagsabgeordneter Alfred Frauscher und die Geschäftsführerin der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau Ulrike Radcek. Bei den Klängen von „Voices and Music“ und dem sommerlichen Buffet, verbreitete sich von Beginn an schwungvolle Stimmung, die bis nach Mitternacht anhielt.

Honorarfreie Verwendung der Fotos bei Nennung des Copyrights.

Rückfragen 
Mag. Karoline Schicketmüller

Kammer der ZiviltechnikerInnen |
ArchitektInnen und IngenieurInnen
Oberösterreich und Salzburg
Tel.: 0732/73 83 94-22, Fax: 0732/73 83 94-4
Mail: k.schicketmuellerarching-zt.at