Salzburg, 27. Juni 2013

Podiumsdiskussion | VISION Nachhaltiger Wohnbau und Raumordnung | 2. Juli 2013 | 19:00 Uhr

Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Oberösterreich und Salzburg
Gebirgsjägerplatz 10 | 5020 Salzburg


Die Neubesetzung des Salzburger Landtags, nach der Wahl 2013, könnte im Bereich der Raumordnung und der Wohnbauförderung neue Perspektiven eröffnen. Leitende Politiker, Bauträger und Architekten versuchen sich dieser Thematik am Dienstag, 2. Juli, im Rahmen einer Podiumsdiskussion, zu nähern.


Die Wechselbeziehung von Raumordnung und Wohnbau ist gerade hinsichtlich der Nachhaltigkeit unserer Baukultur neu zu bewerten. Der Wert eines Bauwerkes beginnt bei der Qualität des Grundstücks, den vorgegebenen Bebauungsgrundlagen, den Errichtungskosten, den Lebenszykluskosten und der erhofften Lebensqualität der Nutzer des Bauwerkes.


Die Komplexität der Kostenthematik muss ganzheitlich und unter dem Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit interdisziplinär betrachtet werden. Zudem ist die Suche neuer Wege im geförderten Wohnbau unabdingbar.


Am Podium diskutieren:

  • Hans Mayr, Landesrat für Wohnbau, Team Stronach
  • Cyriak Schwaighofer, Klubobmann Die Grünen
  • Christian Struber, ÖVP Salzburg
  • Markus Sturm, die Salzburg
  • Franz Fürst, Fürst Development
  • Thomas Forsthuber, Architekt

Moderation: maxRIEDER

Rückfragen
Mag. Beate Dall
Kammer der Architekten und Ingenieurkonsulenten für Oberösterreich und Salzburg
Tel.: 0662/87 23 83 und 0664/222 90 72
Mail: b.dallarching-zt.at