Magazinpräsentation „INGenial“ - Geniale Ingenieurskunst

INGenial
Von rechts nach links:
Präsident
DI Rudolf Wernly
DI Erhard Kargel
DI Gernot Jedlitschka
Landesrat
Mag. Günther Steinkellner
Dr. Hans Georg Leitner
(C)ZT:OÖundSalzburg

Faszination Technik, präzise auf den Punkt gebracht und erklärt. Am Montag wurden in der Direktion der Kammer der ZiviltechnikerInnen die Top 3 des aktuellen Magazins „INGenial“ zum dritten Mal präsentiert. Das Magazin widmet sich den zahlreichen Projekten der Ingenieurskunst und zeigt eine Auswahl aus den vielfältigen Tätigkeitsbereichen von Zivilingenieuren und Ingenieurkonsulenten.

Geniale Ideen und deren Umsetzung  - einfach erklärt! Die Wortkreation aus INGenieur und Genial sagt schon im Vorfeld, dass hier INGeniale Ingenieursleistungen gezeigt werden.

Das Magazin ist heuer bereits zum dritten Mal erschienen. Präsident BR h.c. Dipl.-Ing. Rudolf Wernly betont: „Das Magazin erhielt in den letzten Jahren so viele positive Rückmeldungen, dass wir die Auflage erhöhen konnten. Nicht nur das Magazin, sondern auch die Arbeit der Zivilingenieure und Ingenieurkonsulenten bewährt sich täglich aufs Neue. Die Beschreibung unserer Tätigkeit konzentriert sich im Magazin auf das Wesentliche und beschreibt kurz und prägnant die einzelnen Arbeitsschritte eines Projekts im Kern.“ Ziel des Magazins ist, Bewusstsein für die komplexen und bei einem fertigen Projekt oft unsichtbaren Arbeiten der Ingenieure „im Hintergrund“ zu schaffen.

Im Vorfeld referierte Landesrat Steinkellner über „Aktuelle Entwicklungen des öffentlichen Verkehrs in Oberösterreich“. Er betonte auch wie wichtig hier die Zusammenarbeit mit Ingenieurkonsulenten ist, um sichere technische Lösungen zu entwickeln und die Infrastruktur des Landes weiter auszubauen.

Alle Kammermitglieder konnten über die interessantesten drei Projekte abstimmen.
Die von den Mitgliedern der Kammer gekürten Projekte wurden von den Referenten

Dr. Hans Georg Leitner – baucon – Zugspitzbahn Bergstation,  Platz 1  

DI Gernot Jedlitschka – Geoconsult – Gebirgsbahn Tren a las Nubes,  Platz 2

DI Erhard Kargel – Aussichtsbrücke Pottenstein, Platz 3


eindrucksvoll, aber auch für Laien verständlich präsentiert.

Mit spektakulären Bildern und Lösungen von Problemstellungen aus dem Arbeitsalltag begeisterten sie das Publikum.
Von schwebenden Brücken über Arbeiten im Permafrost bis zu Satelliten-Daten aus dem All aufbereiten – es gilt, scheinbar Unmögliches möglich machen.

Für 2020 haben wieder alle aktiven Mitglieder der Sektion Ingenieurkonsulenten die Möglichkeit eigene Projekte zu präsentieren. Das Beste zum Schluss, die ersten Projektbewerbungen für die Ausgabe 2020 wurden bereits eingereicht.

Rückfragen an:
Cornelia Hirschmann

T +43.732.73 83 94-22
c.hirschmannarching-zt.at


Foto INGenial Referenten