Linz, 29. Juni 2018

Wahl der Ziviltechnikerkammer - Rudolf Kolbe bleibt Präsident

Präsident BR h.c. Dipl.-Ing. Rudolf Kolbe und Vizepräsident Architekt Dipl.-Ing. Franz Seidl © Wolfram Heidenberger

Die Wahl der Ziviltechnikerkammer für Oberösterreich und Salzburg ist geschlagen: Rudolf Kolbe wurde am Freitag, 29. Juni 2018 als Präsident der Ziviltechnikerkammer wiedergewählt. Neuer Vizepräsident ist Salzburger Architekt Franz Seidl.

Klares Votum für Kolbe
Nach den Kammerwahlen vom 17. Mai 2018 konstituierten sich am Freitagnachmittag der Kammervorstand und die Sektionsvorstände der Architekten und Ingenieurkonsulenten. Im Zuge dieser Sitzungen wurden auch die beiden Spitzenvertreter der Kammer gewählt. Wiederbestätigt wurde dabei Rudolf Kolbe, der das Amt bereits während der letzten drei Perioden innehatte. „Ich freue mich sehr über den erneuten Vertrauensbeweis“, so der Ingenieurkonsulent für Vermessungswesen. Als neuer Vizepräsident steht im ab sofort der Salzburger Architekt Franz Seidl zur Seite.

Ziele für die Zukunft
Neben der Nachwuchsförderung und der beruflichen Weiterbildung definiert Kolbe auch den Ausbau der Beratungs- und Serviceleistungen durch die Kammer als primäre Anliegen für die nächsten Jahre.

Interdisziplinäre Zusammenarbeit
Seidl studierte an der Technischen Universität Wien und ist seit 1991 Architekt. Bereits von 2006 bis 2010 war er Vizepräsident der Kammer. Mit Christian Mayer führt er das Architekturbüro Architekten Mayer Seidl ZT-GmbH in der Stadt Salzburg. Neben seiner Funktion in der gesetzlichen Berufsvertretung engagiert sich Seidl auch in der Plattform Innovative Gebäude Österreich. Ein besonderes Anliegen ist ihm neben der interdisziplinären Zusammenarbeit vor allem Transparenz und ein Miteinander.

Zusätzlich zu den Präsidenten wurden auch die zwei neuen Vorsitzenden der Sektionen Architekten und Ingenieurkonsulenten festgelegt. Als Sektionsvorsitzender der Ingenieurkonsulenten wurde der Bauingenieur Rudolf Wernly aus Walding gewählt. Wiedergewählt als Sektionsvorsitzender der Architekten wurde Architekt Heinz Plöderl aus Raab. Die neu formierten Gremien vertreten künftig 1200 Kammermitglieder in Oberösterreich und Salzburg.

Honorarfreie Verwendung der Fotos bei Nennung des Copyrights.

Rückfragen 
Mag. Karoline Tiefenthaler

Kammer der ZiviltechnikerInnen |
ArchitektInnen und IngenieurInnen
Oberösterreich und Salzburg
 
Tel.: 0732/73 83 94-22, Fax: 0732/73 83 94-4
Mail: k.tiefenthalerarching-zt.at