Salzburg, 1. Juli 2019

Salzburger Ziviltechniker feiern am neuen Standort

Rudolf Wernly und Franz Seidl bei der Eröffnung in Salzburg. © Franz Neumayr
Andrea Klambauer, Rudolf Wernly, Lilo Horner und Harald Preuner. © Franz Neumayr
Landeshauptmann Wilfried Haslauer gratuliert dem frisch vereidigten neuen Kammermitglied Raoul
Skrein-Bumballa. © Franz Neumayr
Carsten Innerhofer, Heinz Plöderl, Harald Preuner, Andrea Klambauer, Rudolf Wernly, Wilfried Haslauer, Christoph Luchsinger und Franz Seidl vor dem visionären Schallmoos-Modell. © Franz Neumayr

Der Einladung der Ziviltechnikerkammer folgend, feierten mehr als 180 Gäste am 27. Juni ein beschwingtes Fest zur Eröffnung der neuen Geschäftsstelle in Salzburg. Für 2 neue Kammermitglieder war es darüber hinaus ein ganz besonderer Abend – sie wurden von Landeshauptmann Wilfried Haslauer in den neuen Räumlichkeiten feierlich angelobt.

Mit der Eröffnung der neuen Geschäftsstelle wollen wir eine verstärkte Präsenz der ZiviltechnikerInnen und der Kammer verwirklichen. Damit verbunden soll die Kommunikation nach innen und außen intensiviert und der Stellenwert der baukulturellen Belange weiter ausgebaut werden“ strich Präsident Rudolf Wernly bei seiner Begrüßung hervor.

An dem Abend wurden von Landeshauptmann Wilfried Haslauer im Beisein zahlreicher Gäste aus der Politik und Wirtschaft auch zwei neue Ziviltechniker vereidigt. Der Landeschef würdigte dabei die wichtige Rolle der Ziviltechniker als Bindeglied zwischen Bauherrn und Behörde sowie unverzichtbarer Garant für rechtlich einwandfreies Bauen mit Qualität und Sicherheit.

Anschließend eröffnete der Vizepräsident Franz Seidl die Ausstellung „Das andere Salzburg“, den Zukunftsvisionen zum Stadtteil Schallmoos gewidmet und bis Ende August 2019 in der neuen Geschäftsstelle in der Bayerhamerstraße 14 zu sehen.

Die Kammermitglieder genossen das moderne Ambiente ebenso wie der Bürgermeister Harald Preuner und die Landesrätin Andrea Klambauer. Auch Leonhard Schitter von der Salzburg AG und Bernhard Kopf von der gswb ließen es sich nicht nehmen, mit den Ziviltechnikern den neuen Standort zu feiern.

Kulinarisch ließ das mit mediterranen Köstlichkeiten bestückte Buffet von Feinkost Stocker keine Wünsche offen. Erlesene Tropfen aus Italien konnten die Gäste bei Laune halten. Musikalisch sorgten beschwingte Swing-Klassiker der hochklassigen Band rund um den Jazzsaxophonisten Kurt Gersdorf für ausgezeichnete Stimmung bis spät in die Nacht.

Honorarfreie Verwendung der Fotos bei Nennung des Copyrights.

Rückfragen 
Mag. Adriana Falger

Kammer der ZiviltechnikerInnen |
ArchitektInnen und IngenieurInnen
Oberösterreich und Salzburg

Tel. 0664.222 9072
Mail: a.falger@arching-zt.at


Download