Neubau Seniorenwohnhaus St. Veit/Pongau

Die Marktgemeinde St. Veit/Pongau hat für den Neubau eines Seniorenwohnhauses einen EU-offenen zweistufigen Architekturwettbewerb durchgeführt. In der 1. Stufe wurden 35 Projekte eingereicht, 8 Teilnehmer wurden für die 2. Stufe ausgewählt.

1. Preis
Bietergem. Arch. DI Ingeborg Weichart, Arch. Dott Cristiano Picco und Stingl-Enge Architekten ZT-GmbH, Turin/Trofaiach

2. Preis
Architekten Moser Kleon, Innsbruck/Bozen

3. Preis
Architekt DI Christoph Aigner, Saalfelden

Nachrücker
Planteu & Simsek-Lenk Architekten, Wien

Die weiteren Teilnehmer der 2. Stufe ohne Reihung:
Ernst & Ilsinger Architects ZT GmbH, Wien
Arch. DI Ludwig Kofler, Salzburg
Lostinarchitecture, Wien
Schwarzenbacher Struber Architekten ZT GmbH, Salzburg


Fachpreisrichter
waren

  • Arch. DI Gerhard Mitterberger, Vorsitz
  • Arch. DI Andreas Schmid
  • Arch. Mag.arch. Paul Ager


Ausstellung

Die 8 Projekte der 2. Stufe sind derzeit bis 16.06.2017 im Feuerwehr- und Vereinshaus St. Veit im Pongau ausgestellt und können werktags während der Amtsstunden der Marktgemeinde St. Veit nach Terminvereinbarung mit Herrn Amtsleiter Konrad Unterrainer besichtigt werden: Tel: 06415/66 40-25, E-Mail: unterrainerstveitpongau.gv.at

Vom 21.06. – 29.06.2017 sind alle Wettbewerbsbeiträge beider Wettbewerbsstufen in der Geschäftsstelle Salzburg der Ziviltechnikerkammer OÖ/Sbg., Gebirgsjägerplatz 10, 5020 Salzburg ausgestellt. Öffnungszeiten: Mo – Do 10:00 – 16:00 Uhr, Fr 09:00 – 12:00 Uhr