Gymnasium Kleine Sperlgasse Wien


Auftraggeber
Bundesimmobiliengesellschaft, Hintere Zollamtstraße 1, 1030 Wien

Verfahrensorganisation
ZT DI Andrea Hinterleitner-Sedlacek, Dietscheinergasse 4/12, 1030 Wien
Tel. 01/877 48-11, E-Mail: officezt-hilei.at

Gegenstand
Zubau zum Sperlgymnasium in der Kleinen Sperlgasse 2c mit 9 Stammklassen, Räumlichkeiten für die Nachmittagsbetreuung. Baukosten: € 3,9 Mio. Euro

Art des Wettbewerbes
EU-offener, einstufiger Realisierungswettbewerb mit anschließendem Verhandlungsverfahren zur Vergabe der Generalplanerleistungen.

Termine

  • Informationsgespräch: 11. März 2016
  • Abgabe: 28. April 2016


Unterlagen
Die Wettbewerbsausschreibung steht unter www.big.at zur Verfügung.

 

 

 <- Zurück zu: Ausschreibungen