Seniorenwohnhaus Nonntal Salzburg

Auftraggeber
Stadt Salzburg vertreten durch die Stadt Salzburg Immobilien GmbH (SIG), Hubert-Sattler-Gasse 7a, 5020 Salzburg

Wettbewerbsbetreuung
gswb Gemeinnützige Salzburger Wohnbaugesellschaft mbH, Ignaz-Harrer-Straße 84, 5020 Salzburg
Projektverantwortlich Christian Lechner, E-Mail: christian.lechnergswb.at
Im Auftrag der gswb: Projekt Canzlei BM Schöpp & Dr. Ecker GmbH, Waldhäuslgasse 5, 5411 Oberalm,
E-Mail: officeprojektcanzlei.at, Tel: 062 45/ 83 811

Gegenstand
Neubau eines Seniorenhauses im Format „Hausgemeinschaftsmodell“ in der Stadt Salzburg in der Karl-Höller-Straße 4 im Kontext zum denkmalgeschützten bestehenden Seniorenheim Nonntal und dem anschließenden Landschaftsschutzgebiet.

Hauptnutzfläche ca. 4.500 m² mit 8 Hausgemeinschaften, Verwaltung und allgemeinen Bereichen. Weiter ist eine Tiefgarage mit ca. 90 Stellplätzen vorzusehen, BAK € 12 Mio.

Art des Wettbewerbes
Nicht-offener Realisierungswettbewerb mit vorgeschaltetem EU-weiten Bewerbungsverfahren. Es werden max. 10 Büros ausgewählt.

Bewerbung
Die Kompetenz, Leistungsfähigkeit und Erfahrung sowie die Qualität der gebauten/geplanten Projekte muss aus der Bewerbung klar ablesbar sein. Von großer Bedeutung ist der Umgang mit Planen und Bauen im historischen Kontext.

Der Teilnahmeantrag besteht aus max. zwei A3-Blättern sowie max. einem A4-Blatt mit Angaben zum Bewerber.

Termine

  • Bewerbungsfrist: 7.4.2014
  • Start Wettbewerb: 10.4.2014
  • Abgabe Wettbewerb: 24.6.2014

Unterlagen
Die Ausschreibungsunterlagen stehen auf dem elektronischen Beschaffungsportal der gswb unter
https://gswb.vemap.com zur Verfügung.

 

 <- zurück