Neue Donaubrücke Linz

Auftraggeber
Landeshauptstadt Linz, Tiefbau Linz, Hauptstraße 1-5,4041 Linz,
Kontakt: Ing. Willibald Kitzmüller, Tel: 0732/ 70 70 -3322,
DI Armin Pohn, Tel: 0732/ 70 70 -3300

Fragen zum Teilnahmeantrag sind ausnahmslos schriftlich zu richten an: neue.donaubrueckemag.linz.at

Gegenstand
Errichtung einer Brücke über die Donau und die Vorlandbereiche für den Individual- bzw. Buslinienverkehr, Fußgänger, Radfahrer und schienengebundene Verkehrsmittel am Standort der bestehenden Eisenbahnbrücke in Linz.

Art des Wettbewerbes
Nicht-offener Realisierungswettbewerb mit vorgeschaltetem EU-weiten Bewerbungsverfahren. Es werden 8 Teilnehmer ausgewählt.

Teilnahmeberechtigung
Teilnahmeberechtigt sind Planungsteams bestehend aus einem Ingenieurkonsulenten, der zur Tragwerksplanung berechtigt ist und einem Architekten.

Auswahl
Aus den Bewerberteams, die eine festgelegte Mindestpunkteanzahl für Referenzprojekte und Bürostruktur erreichen, wählt das Preisgericht anhand der gestalterischen Qualität der Referenzprojekte 8 Teams aus.

Termine

  • Bewerbungsfrist: 8.4.2014
  • Abgabe Wettbewerbsarbeiten: 14.8.2014

Unterlagen
Die Unterlagen zum Bewerbungsverfahren können bei der ausschreibenden Stelle per E-Mail
neue.donaubrueckemag.linz.at - kostenlos angefordert werden. Die Anforderung hat folgende Daten zu enthalten: Vollständiger (Firmen-) Name, Adresse, Tel-Nr, Fax-Nr, E-Mailadresse.

 

 <- zurück