Neubau Galerie Niederösterreich in Krems

Auftraggeber
Land NÖ, Landhausplatz 1, 3109 St. Pölten

Wettbewerbsbüro
ZT DI Andrea Hinterleitner, Dietscheinergasse 4/12, 1030 Wien, E-Mail: galeriezt-hilei.at

Rechtliche Verfahrensbetreuung
Harrer Schneider Rechtsanwälte GmbH, Mag. Martina Harrer

Gegenstand
Neubau der Galerie Niederösterreich in Krems mit 3.250 m² zusätzlicher Ausstellungsfläche, einem zentralen Besucherservice und einer Tiefgarage mit mind. 50 PKW Stellplätzen. Flächen für die Verwaltung, Depots und Gastronomie können im Neubau oder in den bestehenden Gebäuden untergebracht werden.

Art des Wettbewerbes
EU-offener zweistufiger Realisierungswettbewerb. Für die zweite Stufe werden 8 Büros ausgewählt.

Eignung
Für die technische Leistungsfähigkeit ist die Planung eines Hochbauprojektes mit Baukosten von mind. € 5,6 Mio., das in den letzten sieben Jahren fertiggestellt wurde, nachzuweisen. Der durchschnittliche Jahresumsatz von drei der letzten fünf Geschäftsjahre muss mind. € 500.000,00 betragen haben.

Termine

  • Kolloquium: 7.7.2014
  • Abgabe 1. Stufe: 26.8.2014

Unterlagen
Der Ausschreibungstext sowie das Formblatt für die Registrierung stehen über den Lieferanzeiger zur Verfügung. Diese Unterlagen sind auch auf dem Wettbewerbsportal der Bundeskammer www.architekturwettbewerb.at verfügbar.

<-  zurück