AHS Wien West

Auftraggeber
Bundesimmobiliengesellschaft mbH, Hintere Zollamtsstraße 1, 1031 Wien

Verfahrensorganisation
ZT Dipl.-Ing. Andrea Hinterleitner, Ditscheinergasse 4/12, 1030 Wien,
Tel: 01/ 877 48 11, E-Mail: officezt-hilei.at

Gegenstand
Auf einem Teil des Areals der Biedermann-Huth-Raschke Kaserne in Wien West soll eine neue AHS mit Schwerpunkt Sport mit 16 Klassen Realgymnasium und 18 Klassen Oberstufenrealgymnasium sowie eine 3-fach Turnhalle errichtet werden, BGF 13.000 m², BAK € 17.500.000,00.

Art des Wettbewerbes
Nicht-offener einstufiger Realisierungswettbewerb mit vorgeschaltetem EU-weiten Bewerbungsverfahren. Es werden 12 Teilnehmer ausgewählt.

Auswahlkriterien
Für die Auswahl sind 3 Referenzprojekte vorzulegen.
Referenz 1 | Hochbauprojekt
Referenz 2 | Zubau/Aufstockung oder Sanierung eines historischen Gebäudes
Referenz 3 | Hochbauprojekt mit Baukosten mind. 8 Mio.

Termine

  • Bewerbungsfrist: 10.6.2014

Unterlagen
Die Bewerberinformation und die zu verwendenden Formblätter sind auf der Website der BIG www.big.at unter laufende Wettbewerbe verfügbar.

 

 <- zurück