Baukultur + Architekturverfahren. Durchführung von Wettbewerben in Salzburg

VERANSTALTUNG VERSCHOBEN !!!

WEITERE INFORMATIONEN FOLGEN !!!

 

Der Architekturwettbewerb als transparentes, anonym durchgeführtes Instrument zur Qualitätsfindung ist die Grundlage für eine rechtlich einwandfreie Vergabe von Planungsleistungen und damit ein Garant für nachhaltige Gestaltung unserer Bau- und Umweltkultur.

Einem Bauen unter rein wirtschaftlichen Aspekten steht ein Bauen als kulturelle Aufgabe gegenüber, dem insbesondere der öffentliche Bauherr gerecht werden sollte. Um den Ablauf von Wettbewerbsverfahren möglichst offen, fair und demokratisch zu gestalten, veranstaltet die Kammer der ZiviltechnikerInnen OÖ/SBG gemeinsam mit Initiative Architektur den Baukultur-Abend mit Podiumsdiskussion zum Thema
Baukultur + Architekturverfahren. Durchführung von Wettbewerben in Salzburg.

Am Podium nehmen Vertreter aus Stadtpolitik, Stadtplanung, Gestaltungsbeirat und BGV als Vertreter der Bauwirtschaft Platz.

Wir freuen uns, Sie bei der Diskussion zu begrüßen!